Zahnarzt Stuttgart

Was versteht man unter einer Krone?

Wurde ein einzelner Zahn so stark geschädigt, dass der Schaden mit einer Füllung oder einem Inlay nicht mehr zu beheben ist, bietet eine Krone die beste Alternative. Sie wird wie eine umschließende Hülle auf den Restzahn aufgesetzt und mit diesem fest verklebt. Dabei wird die natürliche Zahnform perfekt nachgeahmt. Mit einer zahnfarbenen Gestaltung - der so genannten Verblendung - ist sie nach Abschluss der Behandlung nicht mehr von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden, so dass die einheitliche Optik des Gebisses gewahrt bleibt.

Komplettschutz für den Zahn.

Der Behandlungsablauf im Detail

Zunächst ist festzuhalten, dass für eine Kronenanfertigung mehrere Termine erforderlich sind. Nach der Beratung und Planung bereiten wir den betreffenden Zahn im ersten Termin für die Aufnahme der Krone vor. Mit einer Dauer von einer bis zwei Stunden ist dies die längste Sitzung. Dabei betäuben wir den Zahn örtlich, entfernen die erkrankten bzw. geschädigten Partien und bringen den Restzahn in die richtige Form. Anschließend nehmen wir Abdrücke von Ober- und Unterkiefer und lassen ein Provisorium anfertigen, um den Zahn bis zur endgültigen Fertigstellung der Krone zu schützen. Nach rund zwei Wochen können wir dann die fertige Krone fest mit dem Zahn verkleben und so anpassen, dass sie am Ende voll funktionsfähig und der Zahn wie gewohnt belastbar ist. Darüber hinaus empfehlen wir, die Krone innerhalb von zwei Wochen nach Abschluss der Behandlung noch einmal einer Routinekontrolle zu unterziehen.

Weitere Infos zum Zahnersatz

Unklare Begriffe?

Finden Sie eine Erklärung in unserem  Fachbegriffs-Lexikon.

Kronen-Arten

Das hochmoderne Konzept von AllDent

  • handwerklich perfekte Anfertigung aus Zirkon
  • zu 100 % in Deutschland hergestellt
  • hauseigenes Meisterlabor
  • vollständig aus Keramik
  • genaue Passform durch Computer-unterstützte Frästechnik
  • einzigartige Farbtreue durch mehrschichtige Verblendung

Unser Herstellungsverfahren für Kronen

Wie bei all unseren Behandlungen haben wir unsere Standards auch bei Kronen bewusst hoch angesetzt. Deshalb werden sie ohne jegliches Metall gefertigt und auch vollständig verblendet. Das heißt, dass jede Krone nicht nur zu 100 % aus hochwertiger Keramik besteht, sondern auch rundum in der passenden Zahnfarbe gestaltet ist. Dafür wenden wir eines der modernsten Herstellungsverfahren an, die Zirkonkrone.

Unsere Zirkonkronen sind aus einem besonders stabilen Keramikmaterial gefertigt. Mit modernster, Computer-unterstützter Frästechnik wird im Labor aus einem kleinen Keramikblock eine Kappe herausgeschliffen, die haargenau auf den vorbehandelten Restzahn passt. Anschließend wird die Kappe in Handarbeit mit mehreren dünnen Schichten Keramik verkleidet (das ist die so genannte Verblendung).

Die Kosten für eine Krone im AllDent Zahnzentrum

Schauen Sie sich hierzu bitte die Einzelpreisliste an.

Unser Hinweis: Falls Sie unsere Preise mit anderen Angeboten vergleichen, sollten Sie folgende Details nicht außer Acht lassen: Wir verwenden aus Überzeugung kein günstiges Nichtedelmetall (NEM) für unsere Kronen. Es handelt sich dabei im Gegenteil um Vollkeramikkronen aus hochwertigem Zirkon, die komplett in Zahnfarbe verblendet und zu 100 % in Deutschland gefertigt werden - das ist Qualität "Made in Germany".

Gibt es Alternativen zu Zahnkronen?

Ab einem gewissen Schädigungsgrad des Zahnes gibt es meist keine Alternative. Nur wenn der Defekt an Ihrem Zahn klein ist, können wir ihn unter Umständen mit einer Füllung oder einem Inlay versehen. Am besten vereinbaren Sie einen Termin mit uns, damit wir uns den Zahn gründlich anschauen und Sie anschließend beraten können.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzer­freund­lichkeit bieten zu können mehr Informationenschließen