Mo - Fr 7 - 21  |  Sa 8 - 20

Notdienst 365 / 24 Std.

Mit meinen neuen Zähnen kann ich endlich wieder unbeschwert lächeln, essen und kauen. Dafür bin ich unendlich dankbar!

Bei uns sind Sie in guten Händen

Im AllDent Implantatzentrum Stuttgart bieten wir das innovative All-on-4-Konzept an. Unsere Patienten erhalten implantatgetragenen Zahnersatz an einem Tag. Herkömmliche Implantate sind deutlich preis- und zeitintensiver. Mit dem modernen Ansatz werden die Zahnimplantate schmerzfrei in einem zahnchirurgischen Eingriff platziert. Erprobte Operationsmethoden sorgen für eine angenehmere Behandlung. Mit dem neuen Konzept gibt es keine wackelnden, verrutschenden und schlecht sitzenden Prothesen mehr. Ein fester Biss und ein strahlendes Lächeln erhöhen die Lebensqualität.

Auf unserer Website erfahren Sie mehr über den Behandlungsablauf. Gern beraten wir Sie persönlich und beantworten alle Fragen zum All-on-4-Konzept. Unser Team besteht aus erfahrenen Zahnärzten und führenden Zahnspezialisten. Überzeugen Sie sich von unseren Referenzen in der Focus Arztsuche und auf Bewertungsplattformen.

 

Dr. Adrian Lacher, Top Mediziner im Bereich der Implantologie

Schöne Zähne ohne Schmerzen
Sicher und schmerzfrei mit Vollnarkose und fünf Jahren Garantie.

Kurze Behandlungsdauer
Sie kommen zu uns und gehen mit festen Zähnen nachhause .

Für jeden Fall geeignet
Auch Patienten mit wenig Knochensubstanz ohne Knochenaufbau möglich.

Meinungen unserer Patienten

Wir rufen Sie zurück

Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Stuttgart auf jameda

Dr. Adrian Lacher

Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Mehr
  • Studium Universität Tübingen
  • Besondere Auszeichnung TOP 10 der Oralchirurgen in Stuttgart
  • Weiterbildung zum Oralchirurg & in der Arbeit mit Sedierungstechniken
  • Behandlungssprachen Deutsch & Englisch

Innovatives Behandlungskonzept

 

Nur ein einziger Eingriff ist nötig, um die Zahnimplantate für die festen Dritten im Kiefer zu verankern. Vier Implantate reichen in der Regel aus, um eine stabile Basis für den Zahnersatz zu schaffen. Deshalb hat die Behandlungsmethode den Namen „All-on-4“ erhalten. War der Kiefer längere Zeit zahnlos, baut sich der Knochen ab. Doch auch bei einem geringen Knochenvolumen ist eine Implantatversorgung mit dem All-on-4-Konzept möglich. Die Implantate werden im Seitenzahnbereich in einem 45-Grad-Winkel platziert, um das Knochenvolumen optimal zu nutzen.

Fester Zahnersatz erhöht den Komfort im Alltag – Patienten können wieder unbeschwert sprechen, kauen und lächeln. Ein zeit- und kostenintensiver Knochenaufbau ist nicht notwendig. Nach dem Eingriff verlassen Patienten mit einem hochwertigen Provisorium das AllDent Implantatzentrum Stuttgart. Eine optimale Primärstabilität stellt sicher, dass die neuen Zähne direkt nach dem Eingriff belastbar sind. Das Provisorium und der dauerhafte Zahnersatz entstehen in unserem eigenen Zahnlabor. Den bleibenden Zahnersatz aus hochwertigem Kunststoff setzen wir nach der Einheilungsphase im AllDent Implantatzentrum Stuttgart ein.

 

Behandlungsablauf

Ankunft im Implantatzentrum

Beginn der Behandlung

Aufwach- und Ruhephase

Einsetzen der neuen Zähne

Heimweg in Begleitung

Erstes Essen mit festen Zähnen

Einfache Umwandlung der lockeren Unterkieferprothese in feste dritte Zähne

Herausnehmbare Prothesen haben ihre Tücken. Wer diesen Zahnersatz trägt, weiß, dass vor allem die Unterkieferprothese häufig Probleme bereitet. Implantatgetragener Zahnersatz ist passgenau und sitzt perfekt. Verrutschen, Wackeln und unangenehme Druckstellen gehören mit All-on-4 der Vergangenheit an. An nur einem Tag verhelfen Ihnen unsere Zahnspezialisten zu optimal sitzendem Zahnersatz. Die Prothese wird per Druckknopf auf den gesetzten Implantaten verankert. Das Behandlungskonzept eignet sich auch für Personen, die noch einzelne eigene Zähne im Kiefer haben. Gemeinsam finden wir die beste Lösung für Sie, damit Sie schnell wieder fest zubeißen und lachen können.

 

 

Bereit für eine Veränderung?

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen und kostenfreien Beratungstermin!

Das ist nach dem Eingriff zu beachten

Nach der Operation beginnt der Einheilungsprozess. Schwellungen verschwinden nach etwa sechs Tagen, Blutergüsse nach ungefähr zehn Tagen. Eine Woche nach dem Eingriff findet ein Nachsorgetermin statt. Der behandelnde Zahnarzt zieht die Fäden und kontrolliert den Wundheilungsprozess. Patienten erhalten Tipps zur Mundhygiene und Reinigung des Provisoriums. Acht Wochen später findet der nächste Kontrolltermin statt. Nach drei bis vier Monaten befestigen wir den dauerhaften Zahnersatz auf den Implantaten.

Ein ganz neues Lebensgefühl

Das innovative Behandlungskonzept verhilft zu mehr Lebensqualität und Unbeschwertheit. Dank der kurzen Behandlungszeit werden alle Implantate an einem Tag gesetzt. Auf den Implantaten wird ein hochwertiges und sofort belastbares Provisorium verankert. Im Vorfeld gehen wir den genauen Behandlungsablauf mit Ihnen durch. Der Eingriff erfolgt schmerzfrei unter Vollnarkose. Der Zahnersatz entsteht vor Ort in unserem eigenen Zahnlabor. Individuelle Anpassungen sorgen für eine perfekte Passform und Optik. Das All-on-4-Konzept des AllDent Implantatzentrums Stuttgart vereint Qualität, hohe Ästhetik, optimale Haltbarkeit und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das natürliche Tragegefühl spricht für die moderne und risikoarme Behandlungsmethode.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sichere und stabile Verankerung der festen dritten Zähne im Kiefer
  • Kein aufwendiger Knochenaufbau notwendig
  • Zähne sofort belastbar
  • All-on-4® Methode in der Regel immer möglich
  • Individuell angefertigte Brücke ohne Gaumenplatte

Betreuung durch professionelles Anästhesie-Team

Wer sich für einen Eingriff unter Vollnarkose entscheidet, wird von professionellen Anästhesisten betreut. Ein reibungsloser und schmerzfreier Ablauf vom Einschlafen bis zum Aufwachen wird von unserem erfahrenen Team sichergestellt. Ein Facharzt für Anästhesie und eine Anästhesie-Fachschwester übernehmen die Patientenbetreuung während der Zahn-OP.

Ablauf der Vollnarkose

  • Im Vorgespräch erfahren Patienten, wie die Narkose abläuft. Befunde wie Blutwerte und EKGs werden in die Planung einbezogen.
  • Patienten erscheinen nüchtern zum OP-Termin im AllDent Implantatzentrum Stuttgart.
  • Eine Anästhesieschwester führt Patienten durch den Ablauf.
  • Über einen Infusionszugang erhalten unsere Patienten die Narkose.
  • Während des Eingriffs wird jeder Patient vollumfänglich überwacht.
  • Im Anschluss werden Patienten etwa ein bis zwei Stunden im Aufwachraum professionell betreut.
  • Mit einer Begleitperson verlassen unsere Patienten die Praxis am Tag der OP.

Weitere Infos

Haben Sie Fragen?

Unser Spezialist im Bereich der Implantologie Dr. Lacher beantwortet Ihnen schnell und unkompliziert Ihre Fragen

Was Patienten über ihre festen dritten Zähne sagen

 

 

Ich habe mich getraut und das war gut so!

Günther Maria Halmer, Schauspieler

 

 

Ich trage meinen Oberlippenbart jetzt wieder kürzer - es gibt nichts mehr zu kaschieren!

Gerhard Walde, Implantatpatient

 

 

Ich traue mich endlich wieder unter Menschen!

Renate Bastow, Implantatpatientin

Für Patienten die permanente Alternativen zu Prothesen suchen

Zahnprobleme gehörten für Frau Meier lange Zeit zum Alltag. Sie hatte sich damit abgefunden. Im Rentenalter verschlechterte sich der Zahnzustand zunehmend. Selbst vor Freunden und Familienmitgliedern traute sie sich nicht mehr zu lächeln. Dass sie sich nach einer Veränderung sehnt, wurde ihr klar, als sie Familienfotos betrachtete. Sie freute sich über die Geburt ihrer Enkeltochter, doch auf den Fotos ist kein Lächeln zu sehen. Frau Meier wünscht sich eine dauerhafte und ästhetische Lösung ihrer Zahnprobleme. All-on-4 verhalf ihr zu einem unbeschwerten Lächeln.

Für Patienten, die schwere Unfälle erlitten haben

Herr Bauer hat seine Zähne bei einem schweren Arbeitsunfall verloren. Er suchte nach einer Behandlungsmethode, die maximalen Komfort und eine natürliche Optik bietet. Er erhält an nur einem Tag fest verankerte Zähne.  

Für Angstpatienten

Die Angst vor dem Zahnarztbesuch begleitet Frau Ehrle fast ihr gesamtes Leben. Jahrelang schob sie notwendige Untersuchungen und Termine immer wieder auf. Frau Ehrle ist noch jung, trotzdem hat sie bereits mit Zahnverlust zu kämpfen. Als ihr klar wird, dass sie sich Veränderung wünscht, vereinbart sie einen Termin im AllDent Implantatzentrum Stuttgart. Sie entscheidet sich für das Behandlungskonzept All-on-4. Die Implantatsetzung erfolgt unter Vollnarkose. Nach dem Eingriff verlässt sie die Praxis mit einem strahlenden Lächeln und der Gewissheit, bei AllDent bestens aufgehoben zu sein.

Für Patienten, die unbeschwert lächeln wollen

Erst ging ein Zahn im Oberkiefer verloren, dann folgten weitere. Seitdem hat Herr Walde mit Problemen beim Sprechen und Essen zu kämpfen. Durch die eingefallene Oberlippe sind die fehlenden Zähne auch bei geschlossenem Mund sichtbar, da sich Gewebe und Knochen im betroffenen Bereich bereits abgebaut haben. Herr Walde ließ sich einen Oberlippenbart wachsen, um die Zahnprobleme zu verstecken. Eine Bemerkung seiner Kinder rüttelte ihn wach. Der Wunsch nach Veränderung wurde ihm bewusst, als er zu hören bekam, dass er mit dem Bart uralt aussieht. Nach einer Beratung im AllDent Implantatzentrum Stuttgart entscheidet sich Herr Walde für die unkomplizierte All-on-4 Methode. Nur ein Eingriff ist für Feste dritte Zähne an einem Tag notwendig. Da er keine fehlenden Zähne mehr verstecken muss, trägt Herr Walde den Oberlippenbart heute moderner und kürzer.

Patienten fragen - AllDent antwortet

Wann kann ich wieder richtig kauen?

Dank spezieller Implantate und einer besonderen Technik können die festen dritten Zähne bereits nach dem Eingriff belastet werden. Die moderne Behandlungsmethode bietet maximale Stabilität. Nach der Zahn-OP wird ein Provisorium auf den Implantaten verankert. Wenige Stunden später können Patienten feste Nahrung aufnehmen. Die Belastung durch das Kauen fördert die Einheilung.

Ist eine All-on-4® Behandlung schmerzhaft?

All-on-4 ist mit der kurzen Behandlungszeit besonders schmerz- und risikoarm. Das Einsetzen der Zahnimplantate an einem Tag erfolgt gewebeschonend. Da es sich um einen zahnchirurgischen Eingriff handelt, sind Schwellungen und Schmerzen im Anschluss vollkommen normal. Diese sind gut auszuhalten und mit Schmerzmitteln behandelbar. Wer sich für eine Vollnarkose entscheidet, bekommt von dem Eingriff nichts mit. Professionelle Anästhesisten betreuen den Patienten die gesamte Zeit. Im Anschluss verlassen Sie das AllDent Implantatzentrum Stuttgart mit festen und schönen Zähnen.

Wann bekomme ich den endgültigen Zahnersatz?

Nach dem Eingriff erhalten Patienten ein Kunststoffprovisorium. Dabei handelt es sich um eine Kopie des dauerhaften Zahnersatzes. Nach zwei bis drei Monaten setzen wir im AllDent Implantatzentrum Stuttgart den endgültigen Zahnersatz ein. Bis dahin hat das Gewebe genügend Zeit, zu heilen. Werden Brücken und anderer bleibender Zahnersatz zu früh eingesetzt, wird keine optimale Passform erzielt. Im Heilungsprozess verändert sich das Gewebe, weshalb der bleibende Zahnersatz erst nach der Einheilung platziert wird.

Wie lange halten All-on-4®-Implantate?

Mit der richtigen Pflege halten die Implantate ein Leben lang. Brücken und Zahnersatz sollten zwei bis drei Mal jährlich professionell gereinigt werden. In unserem Labor erhält der Zahnersatz ein Ultraschallbad und anschließend eine Grob- und Feinpolitur. Der Zahnersatz sollte auch zu Hause gut gereinigt werden.

COVID-19 Infos